Leider gibt es noch keine Erlaubnis der Landes-Regierung und der Stadt Konstanz die Spielstätten wieder zu öffnen. Doch wir sind zuversichtlich, dass dies spätestens nach Pfingsten erlaubt sein wird.

Wegen des schrecklichen Coronavirus müssen auch wir bestimmte Vorsichtsmaßnahmen einhalten:

- stark begrenzte Besucherzahl ( Abstandsregelung)

- ausschließlich Reservierungen per Telefon oder Email ( somit liegen mir alle Kontakte vor )

- namentliche Sitzplatzreservierung

- Einlass: 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn

- das Eintrittsgeld bitte abgezählt in einem Umschlag bereithalten. Ich werde diesen am Kassentisch   (natürlich mit Mundschutz) in Empfang nehmen.

- ob das Publikum auch Mundschutz tragen muss, wissen wir noch nicht.

- ob wir Getränke ausgeben dürfen, wissen wir noch nicht.

 

Freitag, 05. + Samstag,06. + Dienstag, 09. + Mittwoch,10. Juni

 

Beginn: 20 Uhr ( Einlass 19:30 Uhr )

(Spieldauer ca. 80 Minuten - keine Pause)

 

"Männerhusten"

 

Ein Mann kommt in eine Arztpraxis – und wundert sich: so viele Patienten?

 

Da muss er ja lange warten. Dabei geht es ihm gar nicht gut. Dieser permanente Reizhusten, dieser Druckschmerz in der Brust und dann auch noch dieses Ziehen im Rücken. Als Schauspieler sind Krankheiten sein größter Feind. Zum Glück sitzt er mitten unter Leidensgenossen. Denen kann er jetzt endlich erzählen, wo überall der Schuh drückt, im Leben wie im Theater. Und so kommt auch die Literatur nicht zu kurz.

Am Ende bleibt die Erkenntnis: Was ist das Leben ohne die Liebe und die Kunst.

 

Ein tragikomischer Abend von und mit Bernd Wengert

 

Eintritt: 12 € ( bitte im Umschlag abgezählt bereithalten )

Reservierung (erst nach offizieller Erlaubnis möglich)  : 07531 / 91 72 63 

 

Zimmerbühne in der Niederburg

St. Johanngasse 2      

78462 Konstanz

Foto: Ebi Kern
Foto: Ebi Kern