"Der Gott des Gemetzels"

 

 

Freitag, den 23. und Samstag, den 24. Februar 

 

 

jeweils 20:00 Uhr

 

Samstag ist ausverkauft - am Freitag gibt es noch wenige freie Plätze 

 

 

 BÜHNE WEST: Susanna Ackermann, Elke Schwald,                                        Hanno Dreher und Karl Müller

 

 

  Regie: Stephan Kasimir

 

 Der elfjährige Ferdinand Reille hat dem gleichaltrigen Bruno Houillé in der

 

Schule mit einem Stock zwei Schneidezähne herausgeschlagen. Die Eltern

 

sind nun zusammengekommen, um das Geschehene zu diskutieren. Das

 

Gespräch beginnt ganz harmlos. Die Reilles sind schuldbewusst und die

 

Houillés wollen den Vorfall friedlich regeln. Aber schon bald ändert sich die

 

Tonart …

 

Mit bissigem Humor fühlt die Autorin Yasmina Reza der modernen bürgerlichen Gesellschaft pointiert auf den Zahn.

 

Aus der Zeitschrift Kultur, März 2017:

 

„Sie gehören zur Elite des Vorarlberger Amateurtheaters, sind von Leidenschaft, Spielfreude und Ehrgeiz getrieben, spielen seit Jahren in unterschiedlichen Ensembles, unter anderem regelmäßig beim Theater Karussell in Liechtenstein, wo auch die Idee zur Gründung einer neuen Theater-Company entstanden ist: Einer Company, die Stücke mit kleinen Besetzungen unter professioneller Regie spielt. Somit war die Bühne West geboren.“

www.freiestheater.net

 

Eintritt: € 15 / 12 (Schüler und Studenten)

Reservierung: (0049) 07531 / 917263   oder    angelika.homburger@googlemail.com 

Zimmerbühne in der Niederburg

St. Johanngasse 2      

78462 Konstanz

Foto: Ebi Kern
Foto: Ebi Kern

"Seesisters and Brothers" (Juni 2017)

Foto: Helmut Bär