Do 23. & Fr 24. Mai / 20 Uhr

 

 

Rüdiger Bierhorst & Thilo Bock

 

singen, lesen & trinken

Foto: Mona Salem

Der eine singt, der andere liest. Der eine züchtet Weltklassemelodien, der andere feuert mit Qualitätspointen. Der eine gehört zu der Liedermachersupergruppe Monsters of Liedermaching, der andere zu der Berliner Lesebühne Brauseboys. Beide sind bühnensüchtig und lieben es, einander zuzuhören. Sie reizen das Zwerchfell und treffen mitten ins Herz. Sie erzählen von der Liebe, vom Unterwegssein, von Abstürzen, Höhenflügen und vom Ankommen. Der eine will fisseln, der andere ist Dichter als Goethe. Der eine singt bestimmt keine Betroffenheitssongs und der andere spricht auch schon mal mit seinem kaputten Toaster. Das ist mal witzig bis albern, philosophisch und nachdenklich, aber immer unterhaltsam.

Zusammen sind sie Bierhorst & Bock, die perfekte Wahl für einen höchst kurzweiligen Abend.

Rüdiger Bierhorst wurde 1963 in Konstanz geboren und lebt in Allensbach. Er ist Teil der Monsters of Liedermaching und des Duos PanneBierhorst. Mit diesen Formationen, aber auch solo hat er verschiedene CDs (»Schnaps und Kekse«) veröffentlicht und tourt unablässig durch den deutschsprachigen Raum.

 

THILO BOCK wurde 1973 in Berlin geboren und lebt dort bis heute. Er ist Dada-Experte und Autor von drei Romanen und dreieinhalb Erzählbänden (»Der Berliner ist dem Pfannkuchen sein Tod«), hat die erste umfassende Anthologie Berliner Mundartlyrik mit herausgegeben (»Ick kieke, staune, wundre mir«) und tritt regelmäßig lesend und manchmal auch singend auf. Er gehört zu der Weddinger Lesebühne Brauseboys und schreibt Texte für das Kabarett Die Stachelschweine.

www.thilo-bock.de

 

 

Eintritt: € 13 / 10 (Schüler & Studenten)

 

Reservierung: 07531 / 917263 oder angelika.homburger@googlemail.com

 

 

 ...oder einfach an der  ABENDKASSE jeweils ab 19 Uhr !!

Zimmerbühne in der Niederburg

St. Johanngasse 2      

78462 Konstanz

Foto: Ebi Kern
Foto: Ebi Kern

"Seesisters and Brothers" (Juni 2017)

Foto: Helmut Bär