Fr., 18. und Sa., 26. Mai / 20 Uhr

 

(Einlass & Kartenkauf ab 19 Uhr, freie Platzwahl. Ab 19:30 Uhr gehen nicht bezahlte Plätze in den freien Verkauf.)

 

" Eine Entführung mit Cembalo ins 17. Jahrhundert "

Sophie Nawara (Cembalo & Text)         Thomas Fritz Jung ( Spiel & Text)

 

(Konzept: Joachim Walliser)

Eintritt: € 12 / 10 (Schüler & Studenten)

 

Wollust und Tugend, Carpe diem und Memento mori, Schein und Sein – der Barock war eine Zeit voller faszinierender Gegensätze.

In einer farbenprächtigen Collage aus Musik, Gedichten und freien Texten lassen die Cembalistin Sophie Nawara und der Schauspieler Thomas Fritz Jung die vielfältige Gefühlswelt jener Epoche aufleben.

 

Die Cembalistin und Pianistin Sophie Nawara studierte zunächst Klavier und Orgel an der Universität Mozarteum in Salzburg. Nach Beendigung des Studiums mit Auszeichnung konzentrierte sie sich auf die historische Aufführungspraxis am Cembalo bei W. Glüxam und A. v. Lookeren-Campagne an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien.

Ihr Studium der Alten Musik schloss Sophie Nawara 2009 an der Staatlichen Hochschule für Musik Trossingen bei M. Spaans mit „sehr gut“ ab. Sophie Nawara konzertiert als Solistin und Kammermusikerin (z.B. mit dem Ensemble „Sonus Vocum“) und ist bei Opern und Orchesterproduktionen im Continuo tätig (z.B. am Münster Konstanz, Lutherkirche Konstanz, Stadttheater Konstanz).

Thomas Fritz Jung begann seine Theaterlaufbahn 1995 in Berlin, wo er neben seiner Arbeit in freien Theatergruppen und fürs Fernsehen eine Schauspielausbildung an der Theaterwerkstatt Charlottenburg absolvierte.

Nach diversen Engagements an Berliner Theatern war er von 2000 bis 2004 festes Ensemblemitglied am Theater Magdeburg. Danach spielte er an den Freien Kammerspielen Magdeburg und wechselte zur Spielzeit 2008/2009 an das Theater Konstanz.

Thomas Fritz Jung arbeitet neben seiner Tätigkeit als Schauspieler auch als Regisseur, Projektleiter und Autor.

 

 

Fotos: Helmut Bär

 

Reservierung: (0049) 07531 / 917263 oder angelika.homburger@googlemail.com

Zimmerbühne in der Niederburg

St. Johanngasse 2      

78462 Konstanz

Foto: Ebi Kern
Foto: Ebi Kern

"Seesisters and Brothers" (Juni 2017)

Foto: Helmut Bär